mal ne Frage

#1
hallo ,ich finde den Server sehr gelungen die Besserungen wie /Train sind klasse. was mich nur gewaltig stört ist das ich das gefühl habe jeder 2 hier cheatet
fensterziehen habe ich jetzt sehr oft beobachtet . spieler die genau vor einem stehen sind nicht in range oder sichtbar .schleichter die mit einem schlag sämtliche
negativ buffs auf einen kloppen. geht es nur mir so ? was habt ihr für Erfahrungen?

Re: mal ne Frage

#2
Hallo Zamba,

was meinst du mit 'Fensterziehen'?
Beschreibe doch am besten mal eine oder mehrere typische Situationen, welche dich zu dieser Aussage bewegten.


M.
"Just dot it..."
A Midgard Shaman and Redcaps' bane
Dotit, Blockit, Shootit, Shoutit, Critit, Impaleit, Buffit, Bombit, Workit, A Shadowblade

Re: mal ne Frage

#5
Mhm, ich stelle mir gerade technisch vor, wie der Server dir in einem Moment den Standort des Spielers direkt vor dir sendet und im naechsten Moment soll er 30m hinter dir sein. Von was du sprichst, sollte in den Bereich hacking/tools fallen und durch GMs anhand von location-Abfragen von appealten Spielern relativ einfach herauszufinden sein.

Will sagen, wenn dir etwas komisch vorkommt, /appeale den Spieler und beschreibe die Situation.


Gruss,

M
"Just dot it..."
A Midgard Shaman and Redcaps' bane
Dotit, Blockit, Shootit, Shoutit, Critit, Impaleit, Buffit, Bombit, Workit, A Shadowblade

Re: mal ne Frage

#7
Das is was ganz anderes, das sind lagspikes vom Server..hat mir so manches mal bei den RedCaps den Hintern gerettet.
Gottseidank ist es hier auf dem Server andersrum als bei anderen netcodes :)
Hier bleiben die Mobs 'auf dem Server' stehen. Bei anderen Spielen/Servern hast du lag und die mobs stehen ploetzlich direct an dir dran :)
"Just dot it..."
A Midgard Shaman and Redcaps' bane
Dotit, Blockit, Shootit, Shoutit, Critit, Impaleit, Buffit, Bombit, Workit, A Shadowblade

Re: mal ne Frage

#9
funktioniert bestimmt immer noch, so wie früher...
Im zweifel für den angeklagten mMn... wenn es sich bei einzelpersonen häuft kann man mal die devs drauf ansetzen, und die ganz schlauen die es nur im äussersten notfall abundzu einsetzen kann man nicht fangen


Was ich jedoch feststelle (primär in Shootern aber das lässt sich sicherlich auch auf andere Genres übertragen) ist das das Cheaterproblem sehr oft völlig überbewertet wird und plötzlich jeder hinterallen anderen Spielern einen cheater vermutet. Letzendlich resultiert das ganze cheater-sehen in einer grösseren abwertung des spielspasses als die wirklichen cheater tatsächlich verursachen.